Direkt zum Inhalt

tobaccoland-Automatenservice mit neuem Partner

07.12.2020

Statt je nach Bundesland unterschiedlicher Servicepartner, liegt das Automatenservice bei tobaccoland künftig bundesweit in der Hand eines einzigen Unternehmens. 

Für die meisten Trafikanten bedeutet die Umstellung lediglich, einen neuen Wartungstechniker kennenzulernen.

Im Laufe des ersten Quartals 2021 wird tobaccoland den österreichweiten Automatenservice bei einem neuen Partner bündeln. Bislang hatte man regional mit jeweils unterschiedlichen Servicepartnern zusammengearbeitet; die schon im Frühjahr 2020 angekündigte Änderung der Servicestruktur soll nun allen Beteiligten Vorteile bringen. 
Der neue Partner Easy Vending Österreich vertreibt und serviciert in ganz Österreich Warenautomaten aller Art und verfügt über mehr als 25 Mitarbeiter mit langjähriger Erfahrung. Dazu zählen künftig auch fünf tobaccoland-Servicetechniker aus dem Raum Wien, die per 1. Jänner 2021 als Mitarbeiter von Easy Vending übernommen werden.

Die Vorteile

tobaccoland sieht in diesem Schritt viele Vorteile für seine Automatenkunden: Die ständige Weiterentwicklung der Automaten erfordert immer kürzere Intervalle zwischen Konzepterstellung und Ausrollung, was für einen einheitlichen Partner spricht. Aus Kundensicht kann nun das Service durch die zentrale Planung viel rascher auf kurzfristigen Bedarf reagieren, da die Techniker quer über Österreich koordiniert eingeteilt und flexibel eingesetzt werden können. 

Keine Änderungen für Trafikanten

Wartungsverträge werden wie bisher direkt zwischen Trafikant und tobaccoland abgeschlossen, nur die Servicetechniker kommen ab 2021 österreichweit vom selben Unternehmen. Die hausinterne Automatenabteilung von tobaccoland bleibt in der Wiener Zentrale weiterhin bestehen und kümmert sich wie gehabt um neue Modelle, Weiterentwicklungen und Konzeption.

 

Den vollständigen Artikel können Sie ab 11. Dezember in der druckfrischen Trafikantenzeitung nachlesen. 
 

Werbung

Weiterführende Themen

Produkte
15.03.2021

Mit 15. März werden die Winston Classic, Blue, Silver und White im Kingsize-Format als Limited Editions ausgeliefert. 

Michael Steinlechner, ein "tobaccoland-Eigengewächs", übernimmt die CWL-Geschäftsführung von Nikolaus Gutjahr.
Meldungen
16.02.2021

Nikolaus Gutjahr übergibt die CWL-Geschäftsführung per Anfang April an Michael Steinlechner.

Die beiden Familienunternehmen Automaten Karl (mit Söhnen links) und Moosmayr steigen gemeinsam als Anbieter und Serviceprovider in das Geschäft mit Zigaretten- und Warenautomaten ein.
Meldungen
15.02.2021

Der oberösterreichische Großhändler nutzt die Service-Umstrukturierung von Mitbewerber tobaccoland für seinen eigenen Einstieg in den Bereich Zigarettenautomaten. 

Produkte
18.01.2021

Aufgrund der Marktentwicklung der vergangenen Jahre führt JTI die Memphis Blue und White in die Camel Blue Markenfamilie über.

Die Möglichkeit, am entsprechend ausgerüsteten Zigarettenautomaten auch außerhalb von Trafik-Öffnungszeiten mitzuspielen, wurde gerne und zahlreich genutzt.
Meldungen
13.01.2021

Der Sechsfachjackpot am Jahresende 2020 sowie die hohe Gewinnsumme beflügelten die Umsätze an jenen Zigarettenautomaten, die bereits mit der Lottofunktion ausgerüstet waren.

Werbung