Direkt zum Inhalt
Nein, Trafiken werden nicht Casinos oder Peepshows gleichgestellt!

Trafik-Eintritt unter 18 verboten?

18.11.2015

Ein Artikel der Wiener Zeitung vom 5. November hatte für Verunsicherung gesorgt: Laut künftigem Wiener Wettgesetz sei Personen unter 18 Jahren der Zutritt zu Räumen mit Wettterminals verboten - und dies gelte auch für Trafiken.

Certbet-Chef Robert Grabovszki sieht nach derzeitigem Stand des Entwurfes ein paar Änderungen: „Doch die betreffen vor allem die Wettbüros. Auch die künftige Definition der Schließzeiten zwischen Mitternacht und 6 Uhr kann den Trafikanten eher nützen, hat aber keine Auswirkungen auf das Geschäft in der Trafik.“
Bundesgremialobmann Josef Prirschl sieht die Wiener Trafiken nicht gefährdet: „Wenn man sich den genauen Wortlaut des Entwurfs ansieht, betrifft uns das nicht. Und Livewetten sind uns monopolrechtlich ja ohnehin verboten.“ Aus der Branche kommt also Entwarnung.   mh, Wr. Zeitung

Der vollständige Artikel ist ab 20. November in der aktuellen Ausgabe der Trafikantenzeitung nachzulesen.

Autor/in:
Redaktion Trafikantenzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Nach den Active in sechs Millimetern (slim) bringt Marie nun auch Active Filter im Standard-Zigarettenformat mit acht Millimetern.
Produkte
10.11.2020

Für alle, die lieber etwas dicker wuzeln, bietet Marie ab sofort die beliebten Active Filter auch in 8 mm Durchmesser an.

Die Vuse wird es in fünf Farben geben. Das Starterkit wird dafür aufgelassen.
Meldungen
09.11.2020

Nach den erfolgreichen Pouches stellt BAT nun auch seine E-Zigarette auf einen internationalen Markennamen um.

Das Schreckensbild, welches die Nikotingegner von der E-Zigarette beschwören: Jugendliche probieren das Dampfen aus und landen automatisch bei den krebserregenden klassischen Zigaretten. Auch wenn es nicht stimmt: Behaupten kann man es ja mal und mit vielen Wiederholungen wird’s vielleicht doch wahr ...
Meldungen
09.11.2020

Eine neue Studie entkräftet den Mythos, dass jugendliche und erwachsene Nichtraucher über das Dampfen zum Rauchen verführt werden.

Nach 23 Jahren als MVG-Leiter der Bundesländer Tirol und Vorarlberg geht Wolfgang Pachler in die wohlverdiente Pension. Er übergibt das „Szepter“ an Helga Rom.
Meldungen
09.11.2020

Seit 1. November hat die MVG-Geschäftsstelle für Tirol und Vorarlberg eine neue Leitung.

Für mehr als die Hälfte der Umfrageteilnehmer sind Nikotinlutschsäckchen DAS Boomprodukt des Jahres.
Meldungen
09.11.2020

Wir wollten diesmal wissen, welche Produkte mit Nikotin im Laufe dieses Jahres am stärksten zugelegt haben.

Werbung