Direkt zum Inhalt
Nein, Trafiken werden nicht Casinos oder Peepshows gleichgestellt!

Trafik-Eintritt unter 18 verboten?

18.11.2015

Ein Artikel der Wiener Zeitung vom 5. November hatte für Verunsicherung gesorgt: Laut künftigem Wiener Wettgesetz sei Personen unter 18 Jahren der Zutritt zu Räumen mit Wettterminals verboten - und dies gelte auch für Trafiken.

Certbet-Chef Robert Grabovszki sieht nach derzeitigem Stand des Entwurfes ein paar Änderungen: „Doch die betreffen vor allem die Wettbüros. Auch die künftige Definition der Schließzeiten zwischen Mitternacht und 6 Uhr kann den Trafikanten eher nützen, hat aber keine Auswirkungen auf das Geschäft in der Trafik.“
Bundesgremialobmann Josef Prirschl sieht die Wiener Trafiken nicht gefährdet: „Wenn man sich den genauen Wortlaut des Entwurfs ansieht, betrifft uns das nicht. Und Livewetten sind uns monopolrechtlich ja ohnehin verboten.“ Aus der Branche kommt also Entwarnung.   mh, Wr. Zeitung

Der vollständige Artikel ist ab 20. November in der aktuellen Ausgabe der Trafikantenzeitung nachzulesen.

Autor/in:
Redaktion Trafikantenzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Produkte
17.08.2021

Die Pod-Systeme von Salt Switch könnten einfacher nicht zu konsumieren sein: An die Lippen heben und bis zu 450 Züge lang anziehen.

Produkte
17.08.2021

Die Memphis werden weiter ersetzt: Mit Anfang September wird die Memphis Classic in die neue Winston Red überführt. 

Produkte
17.08.2021

Lucky Strike bringt eine naturbelassene Variante ganz ohne Kunststoffe - innen wie außen.

Meldungen
17.08.2021

Eine 3-Jahres-Studie stellt dem Effekt der Einheits­packungen ein denkbar schlechtes Zeugnis aus.

Meldungen
17.08.2021

Der Testbetrieb ist gestartet, Websites informieren Kunden und Trafikanten, für welche auch Infoabende laufen. Wir bieten eine kompakte Übersicht.

Werbung