Direkt zum Inhalt

Trafikanten: Gewinneinbussen trotz höherer De-Facto-Umsätze

08.02.2012

Aktuelle Interviewthemen und News der Monopolverwaltung aus erster Hand von Dipl.-Ing. Tina Reisenbichler.

Dipl.-Ing. Tina Reisenbichler, MVG-Geschäftsführerin

Ab heuer: Ausbildungsoffensive für Trafikanten-Neueinsteiger – Ziel ist es, dass wir auf ein Trafik-Umsatz-Durchschnittsniveau von 700.000 Euro kommen – Bei den Vorzugsberechtigungen wurde die 50-Prozenthürde genommen – Dislozierte Zigarettenautomaten an SB-Tankstellen – Die geforderte Gewaltentrennung bleibt eine Forderung ohne Chancen auf Veränderung – Den „Solifonds“ gibt es nur noch für das laufende Kalenderjahr – Die Handelsspanne von Brutto ist 2011 um einen Prozentpunkt gesunken – Viele angedachte Änderungen der Tabakproduktrichtlinie sind einfach absurd: So weit das Kurzresumee eines Gesprächs, das die „Österreichische Trafikantenzeitung“ mit Dipl.-Ing. Tina Reisenbichler, der Geschäftsführerin der Monopolverwaltungsgesellschaft, führte. Mehr darüber lesen Sie in der Februar-Ausgabe der „Österreichischen Trafikantenzeitung“, die rechtzeitig vor der „Feuer und Rauch“ erscheint.

Autor/in:
Redaktion Trafikantenzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Die Möglichkeit, am entsprechend ausgerüsteten Zigarettenautomaten auch außerhalb von Trafik-Öffnungszeiten mitzuspielen, wurde gerne und zahlreich genutzt.
Meldungen
13.01.2021

Der Sechsfachjackpot am Jahresende 2020 sowie die hohe Gewinnsumme beflügelten die Umsätze an jenen Zigarettenautomaten, die bereits mit der Lottofunktion ausgerüstet waren.

Meldungen
07.01.2021

Aufgrund von WKO-internen Umstrukturierungen kommt es zu einem Geschäftsführerwechsel innerhalb der Bundesgremialgruppe II. Herr Sinan Ibili, MSc übernimmt ab dem 1. Jänner 2021 die Agenden der ...

Die Kosten durch Umsatzverluste in den Lockdowns steigen - dabei gelten die genannten Zahlen "nur" für den Handel. Von Gastonomie, Hotellerie, Tourismuswirtschaft, Dienstleistern, Handwerkern, Bauwirtschaft etc. liegen noch keine Zahlen vor.
Meldungen
05.01.2021

Die drei Lockdowns werden den offline-Einzelhandel bis zu 8,5 Mrd. Euro an Umsatzverlusten kosten. Zudem ändert sich das Einkaufsverhalten der Menschen.

Aus den sichergestellten 2,4 Tonnen Tabak hätten rund 3 Mio. Zigaretten/15.000 Stangen hergestellt werden können.
Meldungen
05.01.2021

In einer Gemeinschaftsaktion der Zollbehörden mehrerer Länder wurde eine Schwarzmarkt-Fabrik in Bruck an der Leitha ausgehoben.

Meldungen
30.12.2020

2020 brachte gleich drei Sechsfach-Jackpots und zahlreiche andere Highlights.

Werbung