Direkt zum Inhalt

Trauer um Dr. Ellen Stiller

18.01.2016

Die Geschäftsführerin von Planta Tabak verstarb erst 57jährig knapp vor Weihnachten 2015 nach kurzer schwerer Krankheit.

Ellen Stiller lebte und liebte Tabak. Der Planta-Jahrestabak war alljährlich ihr „4. Kind“.

Die Tochter von Firmengründer Manfred Obermann hatte nach Medizinstudium und Approbation im Jahr 1989 im elterlichen Unternehmen angefangen, ab 1995 war sie als Mitglied der Geschäftsleitung für Einkauf und Produktion zuständig. 2005 hatte Stiller gemeinsam mit ihrem Bruder Holger, der für Buchhaltung, IT, Inlandsverkauf und Verwaltung verantwortlich war, die Geschäftsführung übernommen. Nach dem überraschenden Tod ihres Bruders wurde die Mutter von drei mittlerweile erwachsenen Kindern alleinige Geschäftsführerin, daneben engagierte sie sich seit 2010 als Vorstandsmitglied im Verband der deutschen Rauchtabakindustrie VdR. Ellen Stiller starb am 22. Dezember 2015 nach kurzer, schwerer Krankheit.
Frau Dr. Stiller, die wir als ebenso ruhig-zurückhaltende wie höchst kompetente Gesprächspartnerin bei verschiedenen Gelegenheiten kennen und schätzen gelernt hatten, hinterlässt eine große Lücke - im Familienunternehmen, aber ebenso in der deutschen und deutschsprachigen Tabakbranche. Unser Beileid gilt ihrem Mann, ihren Kindern und ihren Eltern.

Autor/in:
Matthias Hauptmann
Werbung
Werbung