Direkt zum Inhalt

Umfrage des Monats März 2018

19.03.2018

Die Klagen über sinkende Lottoumsätze sind nicht neu. Doch spielen die Trafikanten selbst?

Drei von vier Trafikanten spielen mehr oder weniger regelmäßig Lotto oder EuroMillionen. Die eingesetzten Summen reichen dabei von einem Tipp pro Runde bis 100 Euro pro Woche. Weitere 16 Prozent machen nur bei Jackpot-Runden mit, ein Zehntel unserer 524 Auskunftsgeber ist Totalverweigerer.
Zur letzten Gruppe gehören besonders jene, die selbst kein Lotto bekommen haben, während viele Geschäfte im Umfeld Annahmestellen wurden. Dazu kommen Menschen, die Glücksspiel grundsätzlich ablehnen sowie die offenbar gar nicht so kleine Gruppe von Trafikanten, die auf die Lotterien mittlerweile chronisch schlecht zu sprechen ist.
Unter jenen, die Lotto und EuroMillionen spielen, ist die Motivation ganz ähnlich wie beim Rest der Bevölkerung: Man möchte dem Glück einfach eine Chance geben. Auch wenn man aus professioneller Erfahrung weiß, wie gering die Wahrscheinlichkeit für den großen Treffer eigentlich ist ...

Werbung

Weiterführende Themen

Meldungen
17.08.2020

Österreichische Lotterien und Großhändler tobaccoland ermöglichen Lotto rund um die Uhr an den Automaten der Trafiken

Lachen, lernen und leben, aber auch Sport, Spiel und Spaß stehen im Mittelpunkt des „Fit for Future“ Kinder-Sommercamps.
Meldungen
24.07.2020

Die Österreichischen Lotterien bedanken sich bei ihren Corona-Helden und ermöglichen Camp-Teilnahme gratis.Aktuell sind noch Plätze frei!

Meldungen
25.05.2020

Die Österreichischen Lotterien statten ihre Vertriebspartner mit Mund-Nase-Masken und Desinfektionsmittel aus.

Nach vielen Gesprächen mit netten Ansprechpartnern, die leider nix gebracht haben, legen Ursula Steurer und Andreas Schiefer ihre Funktionen als Glückspielbeauftragte des Bundesgremiums zurück.
Meldungen
20.05.2020

Vorarlberg-Obfrau Ursula Steurer und Wien-Obmann Andreas Schiefer waren im Bundesgremium die Gesprächspartner der Lotterien. Sie haben nach jahrelangen Gesprächen, die offenbar allesamt nichts ...

Mag. Bettina Glatz-Kremsner, Generaldirektorin Casinos Austria und Österreichische Lotterien
Meldungen
11.05.2020

win2day, die Spieleseite der Österreichischen Lotterien, setzte am Weltrotkreuztag erneut ein Zeichen der Menschlichkeit und spendete dem Österreichischen Roten Kreuz 15.000 Euro für den Corona- ...

Werbung