Direkt zum Inhalt

Umfrage: Fragen die Kunden nach Preiserhöhungen?

10.12.2019

Nach dem saftigen 30-Cent-Plus im Vorjahr sind die Preise heuer gleich geblieben. Was denken die rauchenden Kunden?

Die von den 339 Teilnehmern unserer Umfrage abgegebene Antworten zeigen, dass fast die Hälfte der Raucher wiederholt fragt, wann denn die nächste Preis­erhöhung bei Zigaretten komme. Eine größere Zahl, nämlich 56 Prozent, fragt schon gar nicht mehr. Entweder, weil sie zu jenen Konsumenten gehören, die sich immer im Nachhinein über höhere Preise ärgern. Oder, weil sie schon bald mit gar keiner Erhöhung mehr rechnen.

Die Mehrheit der 70 Kommentare bringt das Unverständnis zum Ausdruck, weshalb die jährliche Preisanhebung um 20 Cent als vom Kunden gelernter Automatismus in ­diesem Jahr ausgeblieben ist. Gerade ohne vorhergehende Steuererhöhung hätten sich Hersteller und Trafikanten das Mehr teilen können.
Froh über den gleichbleibenden Zigarettenpreis ist nur eine Gruppe: Jene Trafikanten, die in Grenznähe zu Ländern mit billigeren Rauchwaren jede heimische Preiserhöhung als Abwanderungsbewegung über die Grenze erleben ...

Werbung

Weiterführende Themen

Meldungen
07.12.2020

Wo die Gewinner und Verlierer dieses Covid-Jahres sitzen, war klar. Unsere Umfrage zeigt nun die Größenordnungen.

Für mehr als die Hälfte der Umfrageteilnehmer sind Nikotinlutschsäckchen DAS Boomprodukt des Jahres.
Meldungen
09.11.2020

Wir wollten diesmal wissen, welche Produkte mit Nikotin im Laufe dieses Jahres am stärksten zugelegt haben.

Monopolchef Hannes Hofer mit dem druckfrischen Tätigkeitsbericht der MVG für das Jahr 2019, der diesmal in völlig veränderter Machart veröffentlicht wurde.
Meldungen
12.10.2020

... meint MVG-Chef Hannes Hofer im Gespräch mit der Trafikantenzeitung.

65 Prozent unserer Umfrageteilnehmer bemerken deutliche Änderungen im Kaufverhalten ihrer Kunden.
Meldungen
12.10.2020

Diesmal wollten wir wissen, ob und wie sich Zukunfts- und Jobängste auf den Verkauf in der Trafik auswirken. Das Resultat: Bei vielen Kunden sitzt das "Spielgeld" nicht mehr so locker.

Meldungen
28.09.2020

Mit 12. Oktober erhöht auch Imperial Tobacco die Preise für seine Zigarettenmarken.

Werbung