Direkt zum Inhalt

Umfrage: Halten Sie Ihr Geschäft offen? Und warum, wenn nicht?

14.04.2020

Diesmal wollten wir wissen, ob und wie lange Ihr Geschäft geöffnet ist – oder warum Sie zugesperrt haben.

Ganze 556 Trafikanten haben diesmal bei unserer Umfrage mitgemacht. 96 Prozent halten ihre Geschäfte offen, fast die Hälfte sogar zu den normalen Öffnungszeiten. Von den vier Prozent, die zugesperrt haben, macht das weggebrochene Einzugsgebiet – speziell im Tourismus – die Hälfte aller Gründe aus. 14 Prozent halten aus gesundheitlichen, 36 Prozent aus anderen Gründen ihre Trafik geschlossen.

Zu den Gründen, das Geschäft auch mit deutlich geringerer Kundenfrequenz zu normalen Öffnungszeiten zu führen, wird die Berechenbarkeit für die Kunden genannt – und teils profitieren diese Trafikanten auch von früh schließenden Kollegen in der Nachbarschaft. Grenznahe Trafiken sehen Kunden nun teils seit Jahren das erste Mal wieder und dürfen sich freuen, während Kollegen in Bahnhofstrafiken und Einkaufscentern schon ums Überleben bangen. Angesichts von hohen Kosten und Umsatzverlusten bis zu 90 Prozent kein Wunder.

Kritik wird auch laut: Viele Trafikanten schicken Mitarbeiter auch aus gesundheit­lichen Gründen zum Schutz in Kurzarbeit – die mehrheitlich behinderten Chefs und Chefinnen exponieren sich dadurch aber noch mehr. Aber der Finanzminister darf sich über die Umsätze freuen.

 

Die vollständige Umfrage samt Kommentaren finden Sie ab 17. April in der druckfrischen Printausgabe der Trafikantenzeitung.

Werbung

Weiterführende Themen

Meldungen
25.05.2020

Die Monopolverwaltung hat sich genau angesehen, wie sich die Umsätze der Tabakfachgeschäfte und -verkaufsstellen durch Corona, Shutdown, Home-Office und Grenzschließungen verändert haben. Auch die ...

Messeveranstalter Westfalenhallen Dortmund hofft, die InterTabac im heurigen Jahr zwar mit hohen Hygieneauflagen, aber dennoch abhalten zu können.
Meldungen
13.05.2020

Messen und Veranstaltungen sind seit dem Frühjahr 2020 durch behördliche Auflagen verboten. Jüngste Entwicklungen machen Hoffnung auf Durchführung von Fachmessen und –kongressen in absehbarer Zeit ...

Für viele Trafikanten ist die Gala des BAT-Trafikantenaward der eigentliche Grund, nach Salzburg zu kommen. Fast 600 Kollegen, Essen, Trinken, die Auszeichnung besonderer Menschen und die gute Stimmung in der großartigen Location werden wir heuer vermissen.
Meldungen
12.05.2020

Im Gefolge der Messeabsage wird auch der BAT-Award mit seiner beliebten Gala für heuer Corona-bedingt abgesagt.

Meldungen
12.05.2020

Jüngste Entwicklungen machen die Möglichkeit des Verkaufs von Hanf-/Cannabis-/CBD-Produkten wahrscheinlicher. Doch wollen die Trafikanten sie auch anbieten?

Mag. Bettina Glatz-Kremsner, Generaldirektorin Casinos Austria und Österreichische Lotterien
Meldungen
11.05.2020

win2day, die Spieleseite der Österreichischen Lotterien, setzte am Weltrotkreuztag erneut ein Zeichen der Menschlichkeit und spendete dem Österreichischen Roten Kreuz 15.000 Euro für den Corona- ...

Werbung