Direkt zum Inhalt
Einige Umfrageteilnehmer meinten, eine fünfte Antwortmöglichkeit "es geht zurück" würde fehlen ...

Umfrage: Wie entwickelt sich das Dampfgeschäft?

12.11.2018

Inzwischen bekommt man Liquids in den allermeisten Trafiken – doch wie läuft das einschlägige Geschäft wirklich?

Unsere 351 Umfrageteilnehmer zeichnen ein recht uneinheitliches Bild. Bei fast der Hälfte (47 Prozent) läuft das Dampfgeschäft auf gleichbleibendem Niveau, 29 Prozent dürfen sich über ein langsames und nur neun Prozent über ein starkes Wachstum dieser Produktgruppe freuen. Mit 15 Prozent bietet fast jeder Siebente Dampfprodukte aber gar nicht an. Und aus den Kommentaren geht hervor, dass eine fünfte Antwort, „Lässt stark nach“, mehrfach vermisst wurde.
Speziell das Geschäft mit der Hardware dürfte kein einfaches sein: Laufend kommen neue Modelle, das Sortiment veraltet aus Kundensicht also rasch. Ohne laufende Fortbildung über die Neuheiten und ein aktives Anbieten passiert im Verkauf nicht viel. Dazu kommt, dass auch Verbrauchsmaterialien wie Coils meist modellspezifisch sind und ebenfalls auf Lager liegen sollten. Dampfershops, von denen zahlreiche Tabakfachgeschäfte regelrecht umzingelt sind, tun sich mit dieser Aufgabenstellung offensichtlich deutlich leichter.

Werbung

Weiterführende Themen

Die Monopolstellenleiterin für Tirol und Vorarlberg, Helga Rom (HR), sowie der oberösterreichische Landesgremialobmann Erwin Kerschbaummayr (EK) bilden die Arbeitsgruppe Kunden und haben zum Thema „Wohlfühlatmosphäre in Trafiken“ eine Umfrage ausgesendet, in der nach der Bereitschaft der Trafikanten gefragt wurde, das eigene Rauchen sowie jenes der Mitarbeiter für die Kunden zu unterlassen.
Meldungen
17.05.2021

Die von MVG und Bundesgremium gemeinsam ausgesendete mehrstufige Umfrage durfte sich über enorme Teilnehmerzahlen freuen und brachte als Ergebnis zwei sehr unterschiedliche Standpunkte. Wir haben ...

v.l.n.r.: Dr. Markus Gremmel (Geschäftsführer PROTrafik Service GmbH), Dr. Christian Kubitschek (Vorstandsvorsitzender Austrian ANADI Bank AG), Josef Prirschl (Obmann Bundesgremium der Tabaktrafikanten WKO), Otmar Schwarzenbohler (Leiter Arbeitsgruppe Finanzdienstleitungen, stv. BGO & LGO NÖ)
Meldungen
17.05.2021

Nach längerer Vorbereitungsphase startet der Testbetrieb für Bankgeschäfte in der Trafik im Juni dieses Jahres. Mit Herbst soll die österreichweite Ausrollung beginnen.

Eine effiziente E-Zigarette sowie ausreichendes Nikotin helfen bei der Rauchreduktion am besten.
Meldungen
19.04.2021

Eine neue US-Studie untersuchte die Effizienz von E-Zigaretten für die Reduktion des Rauchens.

Meldungen
19.04.2021

Die Hoffnung, der überzogene Referentenentwurf zur Tabaksteuerreform in Deutschland könnte noch abgemildert werden, sinkt zunehmend

Meldungen
15.03.2021

Nachdem Coffee-to-go doch nicht der erhoffte Heilsbringer war wollten wir nun wissen, welche zusätzlichen Produkte sich die Trafikanten für den Verkauf wünschen.

Werbung