Direkt zum Inhalt

Umfrage: Wie gehen Sie in der Präsentation mit den Schockbildern um?

18.03.2016

Die neuen TPD2-konformen Zigarettenpackungen werden Trafiken in optische Geisterbahnen verwandeln. Wir haben gefragt, ob sich die Warenpräsentation im Geschäft dadurch verändern wird.

Die größte Gruppe meint, sich an die unerfreuliche neue Optik bald zu gewöhnen.

215 Antworten innerhalb von nur drei Tagen auf unsere Frage des Monats zeichnen ein facettenreiches Bild: Rund ein Drittel meint, sich an die grauslichen Bilder zu gewöhnen, 28 Prozent möchten die Marke durch Beleuchtung hervorheben, 21 Prozent die Bilder selbst abdecken. Jeder Sechste will die Packungen künftig flach liegend anbieten, womit nur der Boden, dieser dafür mit Markenlogo, zu sehen wäre.

Nancy Friedenthal mit ihren meterlangen Zigarettenregalen meint dazu: "Bisher bin ich mir nur bei einer Sache sicher: Ich verbringe meinen Arbeitstag ganz sicher nicht umgeben von solchen Scheußlichkeiten! Ich habe mir auf der Messe die Prototypen der Shopausstatter angeschaut, überzeugt hat mich aber noch keine Variante. Für die reine Lichtlösung ist mein Geschäft insgesamt wohl zu hell und Abstriche beim Fassungsvolumen der Schächte oder der Dauer des Entnahmevorganges kann und will ich nicht machen." Erich Unterkofler hat eine eher pragmatisch klingende Idee: Er will die Packungen am Kopf stehend ins Regal stellen - so wäre das Logo zumindest noch sichtbar.

Autor/in:
Matthias Hauptmann
Werbung

Weiterführende Themen

Produkte
07.12.2020

Passend zum Neujahr 2021 bringt Von Eicken eine Produktneuheit auf den österreichischen Markt. 

Produkte
10.11.2020

Für etwa sechs Wochen kommen die Camel Essential Zigaretten mit besonders gestalteten Packungen.

Für mehr als die Hälfte der Umfrageteilnehmer sind Nikotinlutschsäckchen DAS Boomprodukt des Jahres.
Meldungen
09.11.2020

Wir wollten diesmal wissen, welche Produkte mit Nikotin im Laufe dieses Jahres am stärksten zugelegt haben.

Derartig „hübsche“ Einheitspackungen wandern seit Monatsbeginn auch in Holland über den  Verkaufstresen.
Meldungen
12.10.2020

Seit 1. Oktober zählen die Niederlande zu jenen EU-Ländern, welche die Einheitspackungen für Zigaretten verpflichtend einführen.

Meldungen
14.09.2020

Der Marktführer sowie die Nr. 2 bewegen sich mit 1. Oktober preislich nach oben – und man darf hoffen, dass der Rest der Industrien folgen wird. 

Werbung