Direkt zum Inhalt
Die OCB Duomatic soll dank Umschaltung kurze oder lange Filter "verdauen".

Variable Stopfmaschine von OCB

21.04.2017

Die Ende 2016 vorgestellte und in fünf frischen Farben lieferbare Duomatic soll auf dem ständig wachsenden Stopfermarkt preisbewusste Raucher ansprechen.

Die Duomatic kann über einen simplen Mechanismus in der Tabakmenge variiert werden und passt sich so auf lange oder kurze Filter an. Der rutschfeste Standfuß und die einfache Reinigungsmöglichkeit sollen eine sichere und einfache Handhabung gewährleisten.
Bei einem EK von 6,45 Euro liegt der empfohlene VK bei 9,45 Euro.

Vertrieb: Moosmayr

Werbung

Weiterführende Themen

Statt für die Trafikanten hilfreiche Hinweise und Tipps zu liefern, skandalisiert das Blatt lieber zwei unvollständig dargestellte Sachverhalte, welche von den Schreibern offensichtlich auch noch fehlinterpretiert werden.
Meldungen
20.09.2016

Die blaue Postille „pro trafikant“ sorgt derzeit für Verunsicherung unter vielen Wiener Trafikanten. Deshalb gleich einmal vorweg: Nein, Stopfmaschinen und Zigarettenautomaten werden NICHT ...

Die Fred-Familie kommt mit American Blend ohne Zusätze.
Produkte
21.06.2016

Bislang kannte man die Marke nur von ihren ungewöhnlichen Auftritten auf Tabakmessen in Deutschland, nun gibt es FRED auch bei uns.

Werbung