Direkt zum Inhalt
Imperial-Chef Jared Wiener, Pablo Di Biase, die Imperial Finanzmanagerin Véronique Dautriche und tob-Chef Manfred Knapp nach der Vertragsverlängerung.

Vertragsverlängerung zwischen tobaccoland und Imperial Tobacco

16.04.2018

Imperial Tobacco Austria und tobaccoland haben sich darauf geeinigt, ihre Zusammenarbeit fortzusetzen.

Manfred Knapp, General Manager von tobaccoland, und Jared Wiener, Market Manager von Imperial Tobacco Austria freuen sich über die Kontinuität der Kooperation. „Mit tobaccoland haben wir einen zuverlässigen und starken Vertriebspartner, der die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den österreichischen Trafikantinnen und Trafikanten optimal ergänzt“, so Imperial Tobacco Geschäftsführer Jared Wiener. Die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen wird zudem auch intensiviert, wodurch Imperial Tobacco Vertrieb und Marken für die nächsten Jahre klar gestärkt sieht. Für tobaccoland ist diese Vertragsverlängerung nicht unwichtig, ist Imperial Tobacco doch  nach JTI der zweitgrößte Partner des Großhändlers. Über die Dauer der Vertragsverlängerung ist nichts bekannt.

Werbung

Weiterführende Themen

Vorzugsberechtigte Trafikanten wie Barbara Stift können sich im Fall von existenzbedrohenden Notlagen an den Fonds wenden. Eine Jury entscheidet über die Zuerkennung.
Meldungen
14.11.2017

Der Großhändler richtete einen Fonds ein, aus dem nicht versicherte Schäden bei vorzugsberechtigten Trafikanten gedeckt werden können.

Produkte
18.10.2017

Hochpreisige Markenartikel können nun über Steamzone oder Click & Pick bezogen werden.

Puro do Brasil!
Produkte
19.09.2017

Die San'Doro ist eine kräftige brasilianische Puro und schon alleine dadurch etwas Besonderes. 

Produkte
30.06.2017

Ergiebiger Volumentabak im Frischhaltebeutel.

Pur, mit einer Klick-Kapsel oder das volle Programm - die Duo lässt dem Raucher die Wahl.
Produkte
30.06.2017

Seit 19. Juni sind die Benson & Hedges als Option Duo erhältlich. 

Werbung