Direkt zum Inhalt

Villiger und Toscano verlängern mit tobaccoland

14.05.2018
tob-Geschäftsführer Mag. Manfred Knapp darf sich über eine Fortsetzung der langjährigen Zusammenarbeit mit den Cigarrenpartnern bei Villiger und Toscano freuen.

Nach der Vertragsverlängerung mit Imperial Tobacco haben auch die Schweizer Cigarren- und Zigarillospezialisten von Villiger & Söhne sowie der größte Braunware-Anbieter Italiens, Toscano, ihre Kooperationsverträge mit tobaccoland langfristig fortgeschrieben. Manfred Knapp, ­Geschäftsführer von tobaccoland, zu diesen Erfolgen: „Die Vielfalt an Partnern und Produkten ist eine der hervorstechendsten Stärken von tobaccoland. Unsere Aufmerksamkeit und unser Einsatz gelten all diesen Produkten und Partnern in genau gleicher Weise. Unsere Kunden unter den Herstellern, Konsumenten und Trafikanten haben ein Recht auf diese Qualität – und das lösen wir Monat für Monat aufs Neue ein!“

Werbung

Weiterführende Themen

Für die meisten Trafikanten bedeutet die Umstellung lediglich, einen neuen Wartungstechniker kennenzulernen.
Meldungen
07.12.2020

Statt je nach Bundesland unterschiedlicher Servicepartner, liegt das Automatenservice bei tobaccoland künftig bundesweit in der Hand eines einzigen Unternehmens. 

Die Camel Dark Blue gibt es ab November als KingSize oder 100s.
Produkte
12.10.2020

Die neue Camel Dark Blue passt in der Stärke genau zwischen die kräftige Yellow und die mildere Blue.

Produkte
15.09.2020

Von Hand in der Manufaktur Lucca gerollt ist die Nobile eine typische Toscano, und doch anders.

Produkte
18.08.2020

Die Zukunft gehört Winston. Die stetig wachsende Nummer 1 im JTI-Portfolio setzt einen weiteren Meilenstein und launcht eine neue Produktlinie.

Produkte
16.06.2020

Die traditionell doppelt fermentierten Shortfiller aus der Toskana sind in einer neuen Variante verfügbar.

Werbung