Direkt zum Inhalt

Wie sicher fühlen sich Österreichs Trafikanten?

14.09.2015

Überfälle, Trickbetrügereien und Diebstähle - zwar wird die Sicherheitslage lt. Polizei beser, das Tabakgeschäft ist aber immer noch ein beliebtes Ziel. Wir haben nachgefragt.

Österreichs Trafikanten haben ein hohes Gefahrenbewusstsein und sorgen vor

Vorab wieder einmal ein herzliches Dankeschön für das zahlreiche Mitmachen! Innerhalb von nicht einmal 48 Stunden haben 127 Trafikanten abgestimmt. Das Ergebnis ist interessant:

* 10 Prozent wurden bereits im eigenen Geschäft überfallen
* 14 Prozent machen sich keine Sorgen
* 76 Prozent haben durch Kameraanlagen, Alarmsysteme und Personalschulungen vorgesorgt

Unter den "sorglosen" 14 Prozent sind zahlreiche Kollegen, deren Geschäfte in Einkaufszentren, im Eingangsbereich von Supermärkten oder auf andere Weise in größere Strukturen integriert liegen. Auch die direkte Nachbarschaft zu Polizeiwachzimmern bzw. gut einsehbare Geschäfte mit vielen potenziellen Zeugen im direkten Umfeld werden von Verbrechern eher gemieden.

Insgesamt ist das Gefahrenbewusstsein der Branche hoch, die Bereitschaft, in verbesserte Sicherheit zu investieren, ist da.

Autor/in:
Redaktion Trafikantenzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Meldungen
24.03.2020

JTI hatte als erstes Unternehmen die geplanten Preiserhöhungen kommuniziert und wäre über das Portfolio um 20 Cent gegangen. Nun wurde die Tabaksteuer neu auf den Herbst verschoben und die ...

Tabakmonopol-Chef Hannes Hofer wechselt derzeit zwischen MVG-Büro und home-office.
Meldungen
23.03.2020

Die Trafikantenzeitung hat bei MVG-Geschäftsführer Hannes Hofer nachgefragt, wie es den Trafikanten mit den neuen Regelungen zur COVID19-Situation geht, wie die Kundenfrequenz beurteilt wird und ...

Die Parlamentarier haben die Erhöhung der Tabaksteuer und damit auch die höheren Zigarettenpreise kurzfristig in den Oktober dieses Jahres verschoben.
Meldungen
20.03.2020

Das österreichische Parlament hat das aktuelle Tabaksteuermodell vom 1. April auf den 1. Oktober 2020 verschoben. Die bereits verkündeten Preiserhöhungen für Zigaretten und andere Tabakprodukte ...

Das System erkennt den Messbereich und zeigt die Temperatur sofort an.
Thema
18.03.2020

Ideal wäre es für Geschäfte, kranke Kunden schon am Eingang erkennen und nach Hause schicken zu können. Derartige Systeme gibt es schon jetzt.

Thema
17.03.2020

Eine US-Studie hat untersucht, wie lange Covid-19-Viren auf unbelebten Oberflächen lebensfähig sind.

Werbung