Direkt zum Inhalt

Ziehen an einem Strang statt juristischem Hick-Hack

11.09.2008

Mit Tabakgesetz, Tabaksteuergesetz, Monopolgesetz und diversen Verordnungen ist die Tabakwarenbranche eines der reglementiertesten Geschäftsfelder überhaupt. Um hier durchzublicken und zu bestehen, bedarf es jenes juristischen Fachwissens, das Dr. Martin-Ralph Frauendorfer auszeichnet, der seit 2002 im Unternehmen für die rechtlichen Belange verantwortlich und seit Juni dieses Jahres auch Mitglied der Austria Tabak GmbH-Geschäftsführung ist.

Dr. Martin-Ralph Frauendorfer

Allein schon die Länge des Fragenkatalogs, mit dem wir ihn in einem Exklusivinterview konfrontierten, läßt erahnen, wie stark von Paragraphen das Miteinander von Staat, Industrie, Großhandel und Trafikanten durchwachsen ist. "Spielregeln, die wir respektieren und akzeptieren, denn: Schließlich gibt es genug Probleme, die zur Lösung anstehen und ein Ziehen an einem Strang sinnvoller machen als ein juristisches Hick-Hack.", plädiert der 34jährige für "einen verantwortungsvollen, konstruktiven und sinnvollen Zugang untereinander". Das Gespräch mit dem Initiator der mobilen "Casablanca Lounge", einem bei verschiedenen gesellschaftlichen Events vorgelebten Miteinander von Rauchern und Nichtrauchern, finden Sie in voller Länge in der September-Ausgabe 2008 der "Österreichischen-Trafikantenzeitung".

Autor/in:
Redaktion Trafikantenzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Meldungen
29.08.2011

Der Sozialplan für die 320 von der Schließung der Austria Tabak-Produktion betroffenen Beschäftigten ist ausverhandelt: Wichtigste Eckpunkte sind eine über die gesetzliche Abfertigung ...

Meldungen
13.01.2010

"Unser breites Sortiment erfordert eine intensive Beratungsleistung, damit allen Kundenanforderungen Rechnung getragen werden kann: Die Konsumenten werden zunehmend offener für Beratung. Hier ...

Meldungen
09.12.2009

Hinter jeder erfolgreichen Marke steht ein engagierter Brand-Manager, könnte man die kolportierte Lebensweisheit abwandeln, daß hinter jedem erfolgreichen Mann eine starke Frau stehe.

Meldungen
07.04.2009

Gleich drei Jubiläen werden Anfang Mai mit der Eröffnung der Ausstellung "Nicotiana" im Wiener Kunsthistorischen Museum gefeiert.Austria Tabak wurde 1784 als Staats- und Monopolbetrieb gegründet. ...

Werbung