Direkt zum Inhalt
RUNTER: Die gesamte Markenfamilie einschließlich Big Pack bewegt sich nach unten

Zigarettenpreise: Runter und Rauf

25.05.2016

Mit Juni nimmt Marktführer PMI die Hälfte der ursprünglichen Preiserhöhung um 20 Cent wieder zurück. Auf den nächsten WAP darf man jetzt schon gespannt sein, wenn das gegenseitige Belauern über den Rest des Jahres so weiter geht ...

RAUF: Zeitgleich holt die junge Mark1 den Preissprung des Frühjahrs nach

Konkret reduziert Philip Morris Austria die Kleinverkaufspreise von Chesterfield, L & M, Mister Philip Morris sowie der Marlboro Soft- und Touch-Varianten um jeweils 10 Cent. Feinschnitt und Hülsen sind davon nicht betroffen. In einem Pressestatement erklärt man diesen Schritt: "Philip Morris Austria steht für kontinuierliches Bestreben, die Profitabilität des Tabakmarktes und somit auch die Verdienstmöglichkeiten der Tabaktrafikanten zu erhalten.

Weiter mit Plus Content

Registrieren Sie sich jetzt bei Trafikantenzeitung Plus und melden sie sich für diesen geschützten Fachbereich mit zusätzlichen Informationen rund um das Thema Tabakwirtschaft an!


Mehr Wissen – Mehr Erfolg

Loggen Sie sich jetzt kostenlos für unseren +PLUS Bereich ein und erhalten Sie unbeschränkten Zugang zu allen Inhalten.
  • Beiträge, Reportagen und Interviews in voller Länge
  • Premium Inhalte, wie Studien, Datenbanken, Verzeichnisse und vieles mehr…
  • Branchenrelevante Serviceinhalte, Tabellen, Kalkulationen, Vorlagen
  • Online Blättermagazine
  • Sämtliche Beiträge aus dem Archiv
  • Maßgeschneiderte Newsletterangebote
Autor/in:
Matthias Hauptmann
Werbung

Weiterführende Themen

Derartig „hübsche“ Einheitspackungen wandern seit Monatsbeginn auch in Holland über den  Verkaufstresen.
Meldungen
12.10.2020

Seit 1. Oktober zählen die Niederlande zu jenen EU-Ländern, welche die Einheitspackungen für Zigaretten verpflichtend einführen.

Chemische Untersuchungsämter in Deutschland nahmen zahlreiche Hanfliquids genau unter die Lupe.
Meldungen
12.10.2020

Nach den US-Todesfällen unter Dampfern testete das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) Liquids auf dem deutschen Markt auf die in den USA gefundenen gefährlichen Substanzen.

Natürliches Hanföl – gar in Bio-Qualität – ist pfui, die gleiche, synthetisch hergestellte Substanz für die EU aber in Ordnung? Das verstehe, wer will ...
Meldungen
12.10.2020

Von der Öffentlichkeit weitgehend unbeachtet scheint die Bürokratie in Brüssel sämtliche natürlichen Cannabinoid-Produkte abwürgen zu wollen.

Monopolchef Hannes Hofer mit dem druckfrischen Tätigkeitsbericht der MVG für das Jahr 2019, der diesmal in völlig veränderter Machart veröffentlicht wurde.
Meldungen
12.10.2020

... meint MVG-Chef Hannes Hofer im Gespräch mit der Trafikantenzeitung.

65 Prozent unserer Umfrageteilnehmer bemerken deutliche Änderungen im Kaufverhalten ihrer Kunden.
Meldungen
12.10.2020

Diesmal wollten wir wissen, ob und wie sich Zukunfts- und Jobängste auf den Verkauf in der Trafik auswirken. Das Resultat: Bei vielen Kunden sitzt das "Spielgeld" nicht mehr so locker.

Werbung