Direkt zum Inhalt
Es ist erstaunlich, was man mit ein wenig Kreativität in einen normalen PKW hinein bekommt, ohne die Zigarettenstangen dazu auf Päckchen aufzuteilen.

Zoll lässt Schmuggelring auffliegen

16.03.2015

Eine Tätergruppe soll in präparierten Fahrzeugen seit dem Vorjahr rund 1,3 Mio. Zigaretten ins Land geschmuggelt haben.

Wer braucht schon ein Reserverad wenn man mit dem gewonnenen Platz doch so schön Geld verdienen kann ...

Schon im November 2014 waren Zöllner über einen kroatischen PKW gestolpert, in dem sich letztlich 302 gut versteckte Stangen Zigaretten fanden. Die Ermittlungen führten zu einer Tätergruppe, die große Mengen von Serbien nach Österreich geschmuggelt hatte: Insgesamt neun speziell umgebaute Autos, bei denen jeder Hohlraum genutzt wurde, kamen zum Einsatz, den Vogel schoss ein festgenommener Ungar mit 325 Stangen ab. Bei Hausdurchsuchungen wurden zudem weitere 80.000 Zigaretten, 20.000 Euro Bargeld sowie verbotene Waffen wie Schlagringe und eine Schrotflinte sichergestellt.
Insgesamt soll die Tätergruppe im vergangenen Jahr rund 1,3 Mio. Zigaretten (65.000 Stangen) geschmuggelt haben; der Steuerschaden beträgt rund 250.000 Euro. Den Haupttätern drohen bis zu 5 Jahre Freiheitsstrafe sowie Geldstrafen von rund 1 Mio. Euro.

Autor/in:
Redaktion Trafikantenzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Meldungen
24.03.2020

JTI hatte als erstes Unternehmen die geplanten Preiserhöhungen kommuniziert und wäre über das Portfolio um 20 Cent gegangen. Nun wurde die Tabaksteuer neu auf den Herbst verschoben und die ...

Tabakmonopol-Chef Hannes Hofer wechselt derzeit zwischen MVG-Büro und home-office.
Meldungen
23.03.2020

Die Trafikantenzeitung hat bei MVG-Geschäftsführer Hannes Hofer nachgefragt, wie es den Trafikanten mit den neuen Regelungen zur COVID19-Situation geht, wie die Kundenfrequenz beurteilt wird und ...

Die Parlamentarier haben die Erhöhung der Tabaksteuer und damit auch die höheren Zigarettenpreise kurzfristig in den Oktober dieses Jahres verschoben.
Meldungen
20.03.2020

Das österreichische Parlament hat das aktuelle Tabaksteuermodell vom 1. April auf den 1. Oktober 2020 verschoben. Die bereits verkündeten Preiserhöhungen für Zigaretten und andere Tabakprodukte ...

Das System erkennt den Messbereich und zeigt die Temperatur sofort an.
Thema
18.03.2020

Ideal wäre es für Geschäfte, kranke Kunden schon am Eingang erkennen und nach Hause schicken zu können. Derartige Systeme gibt es schon jetzt.

Thema
17.03.2020

Eine US-Studie hat untersucht, wie lange Covid-19-Viren auf unbelebten Oberflächen lebensfähig sind.

Werbung