Direkt zum Inhalt

Zukunftsängste – Zukunftshoffnungen

03.12.2008

Die Zeit um Neujahr herum weckt die Neugier, einen Blick in die Zukunft zu tun. Die British American Tobacco-Stiftung für Zukunftsfragen hat sich für ihre Prognosen das Jahr 2030 als Zeithorizont gewählt - unter der Devise "So wollen wir 2030 leben, so werden wir 2030 leben - packen wir's an!" In neun europäischen Ländern - darunter auch Österreich -wurden die Zukunftserwartungen erhoben.

Die "Österreichische Trafikantenzeitung" sprach mit Dr. Ulrich Reinhardt, geschäftsführendem Vorstandsmitglied der BAT-Stiftung, über die Zukunftshoffnungen und Zukunftsängste der Österreicher. Ein einmal etwas anderer Fachmagazin-Beitrag, der Perspektiven über die Entwicklung des Arbeitsmarktes, der Familie, der Gesundheitspolitik und andere Themen mehr zu erkennen gibt. Albert Einstein hat einmal gesagt: "Mich interessiert vor allem die Zukunft, denn das ist die Zeit, in der ich leben werde." Was wir uns von ihr erwarten und was uns in der Zukunft erwartet, das lesen Sie in der kurz vor den Feiertagen erscheinenden Dezember-Ausgabe der "Österreichischen Trafikantenzeitung".

Autor/in:
Redaktion Trafikantenzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Produkte
17.08.2021

Die Pod-Systeme von Salt Switch könnten einfacher nicht zu konsumieren sein: An die Lippen heben und bis zu 450 Züge lang anziehen.

Produkte
17.08.2021

Die Memphis werden weiter ersetzt: Mit Anfang September wird die Memphis Classic in die neue Winston Red überführt. 

Produkte
17.08.2021

Lucky Strike bringt eine naturbelassene Variante ganz ohne Kunststoffe - innen wie außen.

Meldungen
17.08.2021

Eine 3-Jahres-Studie stellt dem Effekt der Einheits­packungen ein denkbar schlechtes Zeugnis aus.

Meldungen
17.08.2021

Der Testbetrieb ist gestartet, Websites informieren Kunden und Trafikanten, für welche auch Infoabende laufen. Wir bieten eine kompakte Übersicht.

Werbung