Nachruf

KommR Karl Schlager †

Nachruf
26.07.2022

 
Seit 1995 war Karl Schlager Trafikant gewesen, seit 1997 auch Mitglied des Landesgremialausschusses.
Seine Pension zu genießen sollte Karl Schlager nicht vergönnt sein.

Im Jahr 2013 wurde Schlager Landesgremialobmann der Salzburger Trafikanten – ein „Job“, den er ohne große Worte, aber immer mit hoher Einsatzbereitschaft und viel Augenmerk auf Einzelschicksale höchst lösungsorientiert und mit Herzblut machte. Dass er in seiner spärlichen Freizeit weiteres soziales Engagement zeigte hat Schlager nie an die große Glocke gehängt.

Erst im Juni dieses Jahres hatte Karl Schlager – mittlerweile 70jährig – die Führung des Landesgremiums an seinen Nachfolger Hannes Auer übergeben und sein Geschäft verkauft.

Der wohlverdiente Ruhestand war jedoch kurz: Am 16. Juli verstarb Karl Schlager im Zuge einer Urlaubsreise. Unser Beileid gilt seiner Familie sowie seinen vielen Freunden und Kollegen.