Branchenveranstaltung

Der BAT-Award startet 2022 wieder durch

Veranstaltung
26.07.2022

 
Nach den Pandemie-Jahren 2020 und 21 findet das beliebte Branchentreffen heuer endlich wieder statt – in Wien am 8. Oktober
Statt eng gedrängter Stühle wird es auch diesmal Bühne, Band und Platz zum Plauschen wie Tanzen geben.

Im Rahmen des 9. Awards im Herbst 2019 hatte man für das folgende Jahr die Jubiläumsveranstaltung, die 10. Austragung, angekündigt. Corona machte diesem Plan gleich zwei Mal einen Strich durch die Rechnung, doch heuer ist es endlich wieder soweit: Der BAT Trafikanten Award findet wieder statt!

Ort und Zeit sind neu

Das Branchenfest im zeitlichen und räumlichen Zusammenhang mit der Salzburger Messe zu feiern fiel aus bekannten Gründen flach – es gibt keine „Feuer & Rauch“ mehr. Die Eventlocation „Stage 3“  im 3. Wiener Gemeindebezirk bildet diesmal den Rahmen für die Feier am 8. Oktober 2022.

Auszeichnungen & Feierstimmung

Das bewährte Grundkonzept soll aber auch zum 10. Award-Jubiläum durchgezogen werden: Mit seinen Partnern und hunderten Gästen bittet BAT einmal mehr die Finalisten und Gewinner zahlreicher Award-Kategorien vor den Vorhang, bevor es mit kulinarischen Genüssen, coolen Drinks und Live-Musik in einen Abend geht, der nur vom Durchhaltevermögen der Feiernden beendet wird.

Für eine Einladung zum 10. BAT-Award kann man sich hier registrieren: https://bat-award.at/de/2022/registration/

Vier Jury-Kategorien

Neben den bereits bekannten Kategorien „Newcomer des Jahres“ und „MitarbeiterIn des Jahres“ wählt die prominent besetzte Jury diesmal auch aus den Einreichungen zum/zur „ChefIn des Jahres“ sowie der Kategorie „my story“. Auf der Website können Trafikanten sich selbst, Mitarbeiter oder Kollegen bis zum 5. September 2022 nominieren.

NewcomerIn des Jahres

Diesmal wird der Preis unter jenen TrafikantInnen vergeben, die seit 31. August 2019 eine Trafik führen und nicht nur in ihrem ersten Jahr wirtschaftlich erfolgreich damit waren, sondern auch darüber hinaus in Umfeld, Interessensvertretung, mit Eigen- oder Brancheninitiativen positiv wirkten.

MitarbeiterIn des Jahres

In dieser Kategorie werden jene Angestellten vor den Vorhang geholt, auf die sich ein/e TrafikantIn weit über das übliche Maß hinaus verlassen können und/oder die in schwierigen Situationen ein weit über ihr Arbeitsverhältnis hinaus gehendes Engagement zeigten.

ChefIn des Jahres

Warum den Spieß nicht umdrehen und als MitarbeiterIn den/die ChefIn für Stimmung, Arbeitsklima und –umfeld sowie besonders nettes Verhalten auf die Bühne holen?

My story

Hier gehören jene Geschichten hinein, wie sie nur das Leben schreibt – die Umwege, Zufälle, Schicksals- oder Glücksfälle, die dazu führten, dass jemand sich mit einer Trafik selbständig macht oder dort zu arbeiten beginnt.

Bewerben Sie sich also oder nominieren Sie KollegInnen, MitarbeiterInnen oder ihre/n ChefIn auf www.bat-award.at