Schwerer Schlag für Peter Hauser

22.06.2015

Von: Redaktion Trafikantenzeitung
Hanne Hauser ist unerwartet und viel zu früh verstorben.
Hanne Hauser
Hanne Hauser

Am 18. Mai ist Hanne, die Ehefrau von Peter Hauser, 64jährig unerwartet an den Folgen einer Operation verstorben. Sie hinterlässt eine erwachsene Tochter, Sabine Lettenbauer, und Ehemann Peter.

Hanne Hauser war 27 Jahre lang ein wichtiger Teil des Hauser-Teams und intern für Qualitätssicherung und die Gestaltung der Hausmessen sowie der Ausstellungsräume zuständig. Dazu war sie in die Umsetzung der kreativen Ideen ihres Mannes involviert; von der Planung bis zur Auslieferung: Viele tausend der legendären Zippo-Spinnen sind im Zuge der Veredelung durch ihre Hände gegangen.

Wir haben Hanne Hauser als ebenso aufmerksame und freundliche wie gleichzeitig fotoscheue und sich selbst im Hintergrund haltende Gastgeberin erlebt - ob in der Zentrale in Augsburg oder bei Messen wie der Creativ in Salzburg oder der InterTabac in Dortmund. Unsere Gedanken sind bei ihrer Familie.   mh